Drucken
Details: Hauptkategorie: Beiträge | Erstellt: 08. Januar 2018 | Zugriffe: 2239

20 Staffeln im Vogtlandstadion unterwegs

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://www.latv.de/images/Archiv/2017/0811_stundenpaarlauf

Vergangenen Freitag ging es für 20 Paare im Vogtlandstadion auf Rundenjagd. 13 Paare nahmen die halbe Stunde in Angriff und sieben Paare nutzen die volle Stunde um möglichst viele Meter zu absolvieren.

Die größte Distanz schaffte das Duo Marcel Staudacher (LATV Plauen) und Marcus Pröhl (Treuener LV) mit 18.200 Metern. Auf den Plätzen folgten mit 17.760 Metern der Syrauer Thomas Mädler, der gemeinsam mit Frederik Thieme für das Team rideontimmi startete sowie Thomas Dressel und Philipp Dressel-Putz (LATV Plauen) die im Vergleich zu den anderen längere Intervalle liefen und am Ende 17.650 Meter erreichten.
Das beste Frauen-Paar war ebenfalls ein LATV-TLV Duo mit Heike Dressel-Putz und Uta Klug, die gemeinsam 15.050 Meter liefen.
Auf der halben Distanz blieben die Siege in den eigenen Reihen. Im Männerbereich gewannen Maximilian Eichelkraut und der Syrauer Felix Kalinowsky (8.600 m). Die Mix-Kategorie sicherten sich Alexander Klimmek und Franziska Konrad mit 7.850 Meter. Im weiblichen Bereich gab es zwei Duos, die exakt auf 7.600 Meter kamen. Neben den Plauenern Annegret Melle und Charlotte Raffalski schafften das auch die Treuenerinnen Keti Klug und Kira Klug