Drucken
Details: Hauptkategorie: Beiträge | Erstellt: 08. Januar 2018 | Zugriffe: 3698

Marcel Staudacher erkämpft sich Medaille

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://www.latv.de/images/Archiv/2017/0625_mdm_mittweida

am 17.06. konnte Marcel Staudacher einen 10-Kilometer-Lauf in der Nähe von Nürnberg gewinnen. Am darauf folgenden Wochenende legte er aber nochmals kräftig nach.

Am Samstag gewann der 37-Jährige den 39. Pyratallauf über 20 Kilometer und am Tag darauf folgte das nächste Highlight.
Er startete in Mittweida bei den Mitteldeutschen Meisterschaften über 5000 Meter. Im Vorjahr wurde er bei dieser Meisterschaft denkbar knapp Vierter.
Zu Beginn des Rennens deutete sich ein taktischer Dreikampf um den dritten Platz an. 1000 Meter vor dem Ziel erhöhte ein junger Konkkurrent von Marcel das Tempo deutlich, aber Marcel blieb an ihm dran. Beide schenkten sich nichts und konnten sogar noch den lange Zeit auf dem zweiten Platz laufenden Kontrahent überspurten. Schlussendlich kam Marcel nach 17:10,18 Minuten überglücklich als Dritter ins Ziel und blieb nur einige Sekunden über seiner Bestzeit, was in Anbetracht der Vorbelastung, des starken Windes und des weitesgehend taktischen Rennverlaufes ebenfalls hoch einzuschätzen ist.